Willkommen auf der Homepage des IMMERHIN WÜRZBURG!

Wir sind ein ehrenamtlich betriebener Jugendkulturtreff und Club, kurz: Non-Profit - Konzerte - DJs - Theke. Von 1985 bis 2009 war das Immerhin im guten alten Haus mit der Sonne am Friedrich-Ebert Ring. Seit Juli 2010 sind wir vorläufig neu im Keller der Posthalle am Bahnhof. Der Eingang ist ein Stück hinter dem der Posthalle. Wenn dort Events stattfinden und der Zugang abgetrennt ist, erreicht ihr uns über einen kurzen Umweg die Rampe hoch und die erste Treppe wieder runter.

Laufend aktuelle NEWS, BILDER, EVENTINFOS usw. auf unserer FACEBOOKSEITE www.facebook.com/Immerhin

KONZERTANFRAGEN: Infos gibt's hier: "Kontakt / Info für Bands"
ÖFFNUNGSZEITEN: Fr.+Sa. immer 21:00 - 02:00 Uhr und bei Veranstaltungen.
EINTRITTSPREISE UND -ZEITEN BEI KONZERTEN: Es gibt in der Regel KEINEN Kartenvorverkauf. Wenn nicht extra anders angegeben, ist immer um 21:00 Uhr Einlass, Konzertbeginn etwas später. Die Eintrittspreise stehen vor den Konzerten nicht fest und können daher hier nicht beworben werden. Verlasst euch aber drauf, dass es immer günstig ist.
DER EINTRITT ZUM KNEIPENBEREICH IST IMMER FREI! (Ausnahmen wären kleine Konzerte in der Kneipe).

Freitag 20.10.17 Konzert
DIRTY FENCES
THE RAMBLES
ACID PISS

ACHTUNG: Vorverkauf im Plattenladen h2o!

DIRTY FENCES

a.k.a. die beste Band der Welt. Kein Witz, wer diese vier Typen auf einer ihrer Shows im Immerhin gesehen hat, muss sie einfach lieben. Gleich bei ihrer ersten Präsenz im Rahmen des legendären Line-Up's mit Death Alley und The Shrine im Jahr 2014, haben wir die Jungs ganz tief in unser Immerhin-Herz geschlossen. Das fällt einem natürlich auch umso leichter, wenn eine Band wie Dirty Fences einfach ein top Album nach dem anderen abliefert! So wie die neue Scheibe, welche im Rahmen der Tour präsentiert wird! Catchy Songs, allesamt mit Hit- und Ohrwurm-Charakter, dazu eine wunderbar abgefuckte Punk-Attitüde, die einfach nur Spaß macht. Ganz großes Kino!


THE RAMBLES

- das klingt doch schon mal nach Schweinerock – nach Schmutz, Rotz und Garage, nach breitärschig federnden Powerchords und nach Schweißbad und Bierdusche! Wie schön, wenn das Produkt auch mal hält was der Name verspricht. 2009 aufgelöst und 2014 reanimiert, sind die Schweinfurter spätestens nach kürzlich absolvierter Tour durch Deutschland, Frankreich, Belgien und Gigs mit The Bellrays, Dirty Fences und John Coffey beflissener denn je darauf die Tradition dessen fortzuführen, was man selbst als "High Energy Rock 'n' Roll" bezeichnet!

Sonntag 22.10.17 Konzert
FREAKSHOW-LATE-MATINEE:
HYDROPULS (d)
ALBATRE (nl)

www.youtube.com/watch?v=bayiiquXU5o

KONZERTBEGINN: 16:00

Was für eine Schlacht: die schon häufiger im IMMERHIN gastiert habende Rotterdamer Jazz-Punk-Noise-Experimental-Combo ALBATRE mit dem SPINIFEX- und HEINZ-KARLHAUSEN & THE DIATONICS-Bassisten GONCALO ALMEIDA treffen am heutigen spätnachmittag auf die deutsche Jazzcoreformation HYDROPULS aus Saarbrücken, deren Drummer MARTIAL FRENZEL und Gitarrist JOHANNES SCHMITZ uns bei UHL schon zu Begeisterungsstürmen hinrissen. Vervollständigt wird der wüste, schnelle Fünfer mit CHRISTOF THEWES an der Posaune, HARTMUT OSWALD am Saxophon und last but not least der Gründungsvater des Ganzen TOM LENGERT am bass.
Bloß nicht verpassen!!!

Dienstag 24.10.17 Konzert
WONK UNIT (UK)

Krachbumm! Endlich wieder Punkrock! Aus der Brutstätte des Genres kommen die wunderbaren WONK UNIT ins Immerhin. England trifft Kalifornien. Sex Pistols meet NOFX. Explosive Mischung. Kommt rum, die Jungs machen Spaß! Cheerio!
www.youtube.com/watch?v=c5nsLZKjqLM
www.facebook.com/wonkunitband

Montag 30.10.17 Konzert
GADGET
IMPLORE
ARROGANZ
GOATH

GADGET

Legendärer Schweden-Grind (NO MORE WORDS NEEDED!!!) "Alter, die spielen bei euch?!" Japp, isso! Bandnamen wie Nasum oder Pig Destroyer fallen hier und da immer wieder aber seht selbst. Das neuste Scheibchen, das mal wieder auf Relapse Records erschienen ist, könnte einen kleinen Vorgeschmack auf den Gig im Immerhin geben.
www.youtube.com/watch?v=s7gT7I0aHSc


IMPLORE

Grindcore/Death-Metal. 365/24/7 - Das wären die Zahlen, die so sehr zu Implore passen, wie kaum zu einer anderen Band im Extrem-Metal-Bereich. Nur auf Tour und wenn nicht, im Studio. Wer sie in der ersten Jahreshälfte verpasst hat, darf sich auf ein zweites mal Geballer in unserem Keller freuen. Neues Album auf Century Media Records und go!
www.youtube.com/watch?v=6Kw5twlzbR8


ARROGANZ

Death-Black Metal aus Cottbus, sind mit ihrer neusten Platte auf Release Tour und spielen nur handverlesene Läden. Darunter das Immerhin. Es erwartet euch ein Special Set, dass euch bitterbös von hinten überfällt.
www.youtube.com/watch?v=pW47wOk-HLM


GOATH

Black/Death Metal par excelence. Vor den Jungs aus Nürnberg kann man echt Angst kriegen. Ich werde hier keine Floskeln benutzen aber soviel sei gesagt: Der 2017er Erstlingsrelease (Ván Records) bereitet mir seit ner ganzen Weile schlaflose Nächte. Fresse halten - Reinhören!
www.youtube.com/watch?v=TmaTdTXvRn0

Einlass: 19 Uhr

Dienstag 31.10.17 Konzert
Max macht Party

Max ist alt und macht so n Jubiläums-Ding mit 30 Jahre Graffiti, 20 Tattoo und 10 Clitlicker!
Es gibt Live-Graffiti, Ausstellung, Kuchen, Punkrock, DJ, Bier und gaaaanz viel Liebe!!! Ab 16 Uhr

Mit Andi Solo:
www.facebook.com/AndiFaAktion

RickTickEvil:
www.facebook.com/ricktickevil

Pravda aus Koblenz:
www.facebook.com/Pravda-1648807482113564

Freitag 03.11.17 Konzert
LORD VIGO
MIRROR OF DECEPTION
NAKED STAR



Freitag 01.12.17 Konzert
SOVIET SOVIET
BAICAL

SOVIET SOVIET klingen wie eine Mischung aus Joy Division, The Cure und Placebo. Hört man sich zum Beispiel den Song No Lesson aus ihrem Debütalbum Fate an, könnte man sich fast ins "Joy Division-Jahr" 1978 zurück versetzt fühlen: treibender Beat, knochiger Basslauf, bis dort hinaus verhallte Gitarre, dünne Knabenstimme. Und bei Songs wie "Ecstasy" muss man schon zweimal hinhören bzw. hinschauen ob es sich hier nicht tatsächlich um Placebo handelt. Dazu der Style der drei schmalen Jungs – knallenge Jeans, schön bis oben hin zugeknöpfte Hemden und dazu die typische Wave-Matte auf der Rübe! Herrlich! Wir sind super froh, dass es uns gelungen ist diese Band auf ihrer aktuellen Tour ins Immerhin zu holen.

Infos zum Ticketvorverkauf folgen!

Frühere Veranstaltungen